Bewerten

Immobilienbewertung:

Die Immobilienbewertung (auch veraltet Güterabschätzung) ist ein durch Rechtsvorschriften geregeltes Verfahren, das durch die Anwendung fundierter betriebswirtschaftlicher, juristischer und bautechnischer Sachkenntnis einen Verkehrswert (Marktwert) für bebaute und unbebaute Grundstücke (Immobilie) zu einem bestimmten Stichtag im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ermittelt.

 

Wir sind spezialisiert auf folgende Immobilienarten:

Ein- und Zweifamilienhäuser
Mehrfamilienwohnhäuser
Eigentumswohnungen
Wohn- und Geschäftshaus
Gemischtgenutzte Immobilien, Wohn- und Gewerbeimmobilien

Lageanalyse

 

Direkte Einschätzung der Lagequalität durch Analyse für Miet- und Kaufpreise.

 

In der Lageanalyse recherchieren wir für Sie detaillierte Informationen zur Lagequalität und Preisentwicklung im ausgewählten Postleitzahlumfeld.

Dafür werden die Angebotspreise mit ähnlichen Objektmerkmalen in der Nachbarschaft verglichen und ausgewertet. Auf Basis der gewonnenen Daten ermittelt man im Anschluss durch ein spezielles, mathematisches Verfahren die durchschnittlichen Preise.

Darüber hinaus ergänzen wir alle Werte um wissenschaftliche Parameter. Die resultierenden Auswertungen und Prognose erhalten Sie dann von uns.

 

Tagesaktuelle Analysen
Schnelle Hilfe bei der marktgerechten Lage mit Preisermittlung
Nützliche Aussagen zur Angebotssituation
Detaillierte Vergleichsangebote
Infos für Verkauf und Vermietung 

Differenzierung nach Haus-Kauf, Wohnung-Kauf und Wohnung-Miete

 

Auf ca. 10 - 15 Seiten bezieht sich die Marktanalyse auf ortspezifische Lagequalität sowie Vergleichsangeboten.

Profitieren Sie bei Verkauf und der Vermietung von direkter Orientierung über Ihr individuelles Objekt.

 

Mit der Marktanalyse erhalten Sie einen schnellen und umfangreichen Marktüberblick und detaillierte Informationen zur direkten Nachbarschaft, Lagequalität sowie zur Entwicklung von Preisen für einen bestimmten Objekttyp.

 

Das Honorar für eine Differenzierte Wohnmarktanalyse beträgt pauschal 95,- € zzgl. 19 % Mwst.

Marktwerteinschätzung

 

Bei der Marktwerteinschätzung handelt es sich um eine schnelle und kostengünstige Lösung für Kaufinteressenten und Verkäufer von Wohnimmobilien, außerhalb von rechtlichen Auseinandersetzungen. Es handelt sich um eine sachkundige Objektbesichtigung mit anschließender mündlicher Werteinschätzung.

 

Als Bewertungsobjekt kommen reine Wohnimmobilien wie bspw. Eigentumswohnungen oder Ein- bis Zweifamilienhäuser in Frage.

 

Die Anlässe für eine einfache Marktwerteinschätzung können unterschiedlich sein. Klassische Beauftragungsanlässe sind dabei meistens die Kaufpreisfindung.

 

Im Rahmen der Marktwerteinschätzung erbringen wir folgende Leistungen:

Ausführliche Objektbegehung

Persönliche Ergebnisbesprechung/-erörterung (inkl. mündlicher überschlägiger Einschätzung eventuell anstehender Investitionen)

Mündliche grobe Werteinschätzung (von/bis-Spanne)

 

Nicht im Leistungsumfang enthalten sind in der Regel:

eine Funktionsprüfung von technischen Anlagen

eine Bauteilprüfung

eine Prüfung der formellen und materiellen Legalität des Bewertungsobjektes

 

Das Honorar für eine Marktwerteinschätzung beträgt pauschal 295,- € zuzüglich 0,30 €/km Fahrkosten zzgl. 19 %  Mwst.

Kurzgutachten

 

Das Kurzgutachten ist eine sinnvolle kompakte Lösung, wenn Sie ein Schriftstück von einem Sachverständigen benötigen.

Es wird auf einer vergleichbaren Basis wie das Verkehrswertgutachten erstellt, allerdings in manchen Teilen mit pauschalen Wertansätzen. Zugunsten der Kompaktheit wird auf eine aufwändige Datenrecherche mit individualisiertem und detailliertem Begründungsteil verzichtet, alle wesentlichen und notwendigen Angaben zum Grundstück und den baulichen Anlagen werden berücksichtigt.

 

Ein Kurzgutachten eignet sich zur sicheren Bewertung um den Verkehrswert im Rahmen von Kauf und Verkaufsprozessen, die Erstellung von Vermögensübersichten, Erbauseinandersetzungen, Scheidungsangelegenheiten, in Vormundschaftsangelegenheiten, die Auflösung von Eigentümergemeinschaften, etc.

 

Im Rahmen der Erstellung eines Kurzgutachtens erbringen wir folgende Leistungen:

Ausführliche Objektbegehung
Sichtung der erforderlichen zur Verfügung gestellten Bewertungsunterlagen
Ableitung des Bodenwertes auf Basis des amtlichen Bodenrichtwerts
Berechnungsteil mit teilw. pauschalierten Wertansätzen
kurze Objektbeschreibung
Erstellung aussagekräftiger Fotos (Innen- und Außenansicht)
Einpflegen von zur Verfügung gestellten Grundrissen, Lageplan etc. in das Kurzgutachten
Gesamtumfang in der Regel zwischen 15 und 20 Seiten
Ein gebundenes Exemplare in schriftlicher Form

 

Das Honorar beträgt pauschal:

        - für unbebaute Grundstücke   595,- € zzgl. 19 % Mwst.

        - für Eigentumswohnungen      795,- € zzgl. 19 % Mwst.

        - für Ein-/Zweifamilienhäuser   895,- € zzgl. 19 % Mwst.

              (EFH mit ELW, freistehend, Doppelhaushälfte, Reihenhaus)

        - Mehrfamilienhäuser auf Anfrage

Verkehrswertgutachten

 

Durch das Verkehrswertgutachten wird eine objektive und neutrale Ermittlung des Verkehrswerts durchgeführt. Dieser wird im Sinne des § 194 Baugesetzbuch (BauGB) ermittelt und orientiert sich ebenso an den Vorgaben der Wertermittlungsverordnung (ImmoWertV) sowie der Wertermittlungsrichtlinien (WertR). Das Gutachten spiegelt den stichtagsbezogenen Verkehrswert (d.h. Marktwert) eines Bewertungsobjektes wider.

 

Umfangreiche Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch (BauGB) dienen der gerichtsfesten Wertermittlung und werden in Rahmen von rechtlichen Auseinandersetzungen, erzwungener Vermögensaufteilung, Wertermittlung für steuerliche oder für Bilanzierungszwecke, Zwangversteigerungen oder Enteignungen gefertigt.

 

Im Rahmen der Erstellung eines Verkehrswertgutachtens erbringen wir folgende Leistungen:

Ausführliche Objektbegehung
Sichtung und ggf. Vervollständigung der erforderlichen Bewertungsunterlagen
Ableitung des Bodenwertes auf Basis des amtlichen Bodenrichtwerts
Festlegung des anzusetzenden normierten Bewertungsverfahrens (d.h. Ertrags-, Sach- und/oder Vergleichswertverfahren), Begründung der Verfahrenswahl und Ableitung des Verkehrswerts
Ausführliche Lagebeschreibung (Mikro/-Makrolage des Bewertungsobjektes) und Objektbeschreibung
Erstellung aussagekräftiger Fotos (Innen-, Außenansicht und Umgebung)
Einpflegen von Grundrissen, Lageplan etc. in das Gutachten
Ggf. Erstellen von Kubatur- und Wohnflächenberechnung
Gesamtumfang in der Regel zwischen 30 und 60 Seiten
2 gebundene Gutachtenexemplare in schriftlicher Form.

 

Das Honorar für ein Verkehrswertgutachten beträgt  90,- € je angefangener Arbeitsstunde zuzüglich 0,30 € km Fahrkosten zzgl. 19 % Mwst.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

 

 

 

Jeder Sachverständiger ist ein rechtlich selbständiger Unternehmer.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MSD GmbH